Grotefeld GmbH


Grotefeld GmbH
Eugen-Gerstenmaier-Str. 1
32339 Espelkamp

Tel. +49 (0)5772/8071
Fax. +49 (0)5772/8073

E-Mailinfo(at)grotefeld.com
WWWwww.grotefeld.com

Wenn Bohrgetriebe mit der Maschinensteuerung sprechen…
Grotefeld-Chef Clauder auf „Ligna-Forum“ über digitalisierte Aggregate: Wartungskosten runter, Betriebssicherheit hoch

Espelkamp den 13.06.2019 |

Die Deutsche Messe AG, Hannover, veranstaltet gemeinsam mit dem renommierten Institut für Werkzeugmaschinen der Universität Stuttgart eine viel beachtete Vortragsreihe auf der zweijährig stattfindenden Ligna. In diesem Jahr widmeten sich rund 50 Referate im „Ligna-Forum“ in Halle 11 spannender Zukunftsthemen wie Plastics & Composites, Smart Surfaces, dem Holzbau und der Bearbeitung von additiven Werkstücken. Grotefeld-Geschäftsführer Carsten Clauder berichtete unter letztgenanntem Schwerpunkt am 29. Mai zu „Predictive Maintenance bei steuerbaren Bohrgetrieben“.

Premium-Aggregate zum „Begreifen“
Grotefeld präsentiert Baugruppen-Neuentwicklungen ‚live‘ auf Branchenevent Ligna 2019

Espelkamp den 27.05.2019 |

Die im ostwestfälischen Espelkamp bei Lübbecke ansässige Grotefeld GmbH ist Pionier bei der Entwicklung smarter Aggregate-Technik und präsentiert auf der Hannover „Ligna 2019“ in Halle 12 auf Stand D72 seine Neuentwicklungen aufwändig in einer umfassenden Produktshow. Langjährig aufgebautes und implementiertes Knowhow, Produktsicherheit, maximale Aggregate-Standzeiten, minimale Folgekosten sowie ein kurzer ROI sind charakteristisch für alle Baugruppen des innovativen Mittelständlers.

Bohrspindeleinheit DBE 24 jetzt „Industrie 4.0“-fähig
Ligna 2019 als Premierenbühne für das Grotefeld-Projekt „Aggregate-Digitalisierung“

Espelkamp den 27.05.2019 |

Der Systemlieferant Grotefeld GmbH aus Espelkamp ist ein hoch spezialisierter Premiumhersteller für Aggregatetechnik. Das Angebot leistungsfähiger Komponenten kennt vielfältige Anwendungsfälle – von Holz, Kunststoff und Metall über Gips und Zement bis hin zu Verbundwerkstoffen. Echte Pionierarbeit bei der umfassenden Digitalisierung von Produktionsprozessen leistet das Unternehmen mit der Erstentwicklung digitalisierter Bohr- und Fräsaggregate – darunter die Bohrspindeleinheit DBE 24 mit weitreichender Sensorik und Auswertungssoftware.

Industrie 4.0 ready – sensorbasierte Zustandsanalyse von Aggregaten
Fokus vorausschauende Wartung: Grotefeld präsentiert zur Ligna 2019 erste digitalisierte Bohr- und Fräsaggregate

Espelkamp den 27.05.2019 |

Es darf als gesichert zu gelten, dass Künstliche Intelligenz (AI) und Industrie 4.0 die Welt noch gravierender verändern werden, als alle industriellen Revolutionen zuvor – einschließlich des Internets mit seinen Applikationen. Zukunftsorientierte Unternehmen arbeiten deshalb bereits heute an der Digitalisierung ihrer betrieblichen Prozesse und Produkte. Die in Espelkamp bei Lübbecke ansässige Grotefeld GmbH hat als Marktführer für Aggregate-Technik eine „Digitalisierungsoffensive“ gestartet, deren Ergebnisse zur Ligna 2019 erstmals der Fachöffentlichkeit vorgestellt werden.

Marktführer für Aggregate-Technik höchster Qualität
Sägen, Bohren, Fräsen, Tasten – Komponenten und Baugruppen von Grotefeld

Espelkamp den 27.05.2019 |

Die im ostwestfälischen Espelkamp bei Lübbecke ansässige Grotefeld GmbH ist seit fast sechzig Jahren Marktführer für Aggregate-Technik. Die nach Kundenvorstellung entwickelten und gebauten Komponenten und Baugruppen sind in der holz-, metall- und kunststoffbearbeitenden Industrie bzw. Handwerk weltweit ebenso begehrt wie in der Automobil- und Flugzeugbranche, der Nahrungsmittelindustrie oder im Musikinstrumentenbau. Zur Ligna 2019 in Hannover vom 27. bis 31. Mai stellt das Unternehmen in Halle 12 auf Stand D72 seine Neuentwicklungen vor – auch weit über Holz und Möbel hinaus.

Premium Power Units to “grasp”
Grotefeld to give a “live” presentation of newly developed components at the sector event Ligna 2019

Espelkamp (Germany) den 27.05.2019 |

Grotefeld GmbH, based in the East-Westphalian town of Espelkamp near Lübbecke (Germany), is a pioneer in the development of smart power unit technology and will be showcasing its new developments in an elaborate and comprehensive product show at the Ligna 2019 trade fair in Hanover in hall 12, stand D72. All of the components produced by this innovative medium-sized company, which has been developing and implementing its expertise over many years, are characterised by product reliability as well as a maximum aggregate service life, minimal lifecycle costs as well as a short ROI.

Drill spindle unit DBE 24 “Industry 4.0 ready” now
Ligna 2019 – the stage début for the Grotefeld project “power unit digitalisation”

Espelkamp (Germany) den 27.05.2019 |

The system supplier Grotefeld GmbH from Espelkamp is a highly specialised producer of premium power unit technology. The range of high-performance components can be used in a wide variety of applications – from wood, plastic and metal to gypsum and cement through to composites. The company is carrying out real pioneering work in the comprehensive digitalisation of production processes with the initial development of digitalised drilling and milling units – including the drilling spindle unit DBE 24 with extensive sensor technology and evaluation software.

Ready for Industry 4.0 – sensor-based condition analysis of power units
Focus on predictive maintenance: Grotefeld to showcase first digitalised drilling and milling units

Espelkamp (Germany) den 27.05.2019 |

It is safe to say that Artificial Intelligence (AI) and Industry 4.0 will change the world even more drastically than all of the industrial revolutions in the past – including the Internet with its applications. Therefore, forward-looking companies today are already working on the digitalisation of their operational processes and products. Grotefeld GmbH, which is based in Espelkamp near Lübbecke, has launched a “digitalisation offensive” as a market leader for power unit technology, the results of which will be presented to trade visitors for the first time at Ligna 2019.

Brand leader for premium power unit technology
Sawing, boring, milling, tracing –components and assemblies designed by Grotefeld

Espelkamp (Germany) den 27.05.2019 |

Grotefeld GmbH, based in the East-Westphalian town of Espelkamp near Lübbecke, has been the brand leader in power unit technology for nearly 60 years. The components and assemblies developed and built to customer specifications are in demand all over the world in the woodworking and plastics processing industry and skilled trades as well as in the automotive and aviation industry, the food industry or in musical instrument making. The company will be showcasing its new developments at stand D72 in hall 12 at Ligna 2019, held in Hanover from 27 to 31 May – not just for woodworking and furniture but for many other different applications as well.

Grotefeld-Bohrkopfreihe G19: horizontal Bohren mit nur 7,5 mm Anfahrtiefe

Espelkamp den 04.01.2019 |

Die im ostwestfälischen Espelkamp bei Lübbecke ansässige Grotefeld GmbH gilt als Marktführer für Aggregate-Technik. Für CNC-gesteuertes, horizontales Bohren von Holzwerkstoff- oder Massivholz-Platten unter Maßgabe geringster Distanz zur gefrästen Oberfläche wurde die Winkelkopf-Baureihe G19 entwickelt.